Für den letzten Flowmarkt am 03. Dezember 2017 sind wir ausgebucht!!!

— Danach ist erstmal Winterpause bis Ostern 2018—

Die Marktsaison geht im 2-wöchentlichen Rhythmus weiter bis November/Dezember 2018. Die Onlineanmeldung für Marktbudenplätze an dem 1.Termin öffnet sich ab Mitte März rum auf dieser Website. Wer sich erfolgreich angemeldet, hat bekommt eine Bestätigungsemail mit den weiteren Infos zum Ablauf. Im Laufe des Jahres wird die Anmeldung danach wieder vor Ort am Anmeldewagen für die jeweils kommenden Termine stattfinden, also nicht online oder per email.

———————————————————————————————-

— The Flowmarket takes a break until Easter 2018 —

The first market in 2017 will be on a sunday in april at Maybachufer. We will open the online-registry for the first market in mid-  march 2018 here on this website. Furtheron the market continues every second upcoming sunday until November/ December 2018 . For future markets during season, the registry is always at the place at 7am for the following dates – no online registry possible!

Bis dahin viele Grüße mit Flow!!!

 

 


Allgemeine Info

Preise:

•   1 Marktbude (3m Tisch und Plane): für Privatpersonen 40€; für Kunsthandwerker 45€

Wichtige Hinweise:

Essen und Trinken wird ausschließlich nach Absprache mit der Marktleitung angeboten und verkauft!

Nowkoelln Flowmarkt am Maybachufer/ zwischen Nanssen und Liberdastrasse
Marktbudenreservierung: Ab 07.00h vor Ort am Markttag für den jeweils kommenden
Markt – oder online am Anfang und Ende des Jahres.
Der Nowkoelln Flowmarkt am Maybachufer findet 2017 ab Sonntag, den 02. April im 2 Wochentakt jeweils von 10:00h bis 17.00h statt. Wegen Volkstrauertag und Totensonntag findet der Markt  im November am 12. November 2017 und der letzte Flowmakt 2017 ist am 1. Advent , den 03. Dezember 2017 statt.
Der Flowmarkt ist ein “Kunst und Gebrauchtwarenmarkt” nach §4 Abs.1 Nr.5 des Berliner
Ladenöffnungsgesetzes. Gestattet ist der Verkauf von Second Hand, Troedel, Vintage Kleidung, Sammelobjekten, kunstgewerblichen Gegenstaenden und gebrauchten Gegenständen des täglichen Lebens. Für den Verkauf von eigenem Trödel braucht man als Händler KEINEN Gewerbeschein.
Gewerbliche Verkaeufer, deren Waren zu gewinnbringendem Zweck verkauft werden, sind für die Einholung und Vorhandensein einer Gewerbeanmeldung, bzw. eines
Reisegewerbescheins, selbst verantwortlich.
Nicht gestattet ist der Verkauf von industriell gefertigter Neuwaren, neuen CDs/DVDs und neuen Videos etc., Pornographie, zum Verbrauch bestimmter Waren (z.B. Lebensmittel, P
utz- und Waschmittel), Waffen, Nazikrempel, explosive Sprengstoffe, Drogen, lebende Tiere, ausgestopfte Tiere, Pelzmäntel Der Gebrauch von offenem Feuer ist untersagt. Mit Wetteinsatz behaftete Gluecks – und Geschicklichkeitsspiele jeder Art sind auf
dem Nowkoelln Flowmarkt verboten.
Der Aufbau für die Teilnehmer ist zwischen 8:15h und 9:45h möglich. Die verkaufsbuden muessen bis 10h mit der verkaufsware bestückt werden. Stornierungen wegen Krankheit, Schlechtwetter, etc. können leider nicht beruecksichtigt werden. Bei Nichterscheinen verfällt der Standanspruch.
Die Standgebuehr fuer eine Marktbude betraegt für Privatpersonen 40€, fuer Gewerbetreibende Kunsthändler 45€
Angemeldete Teilnehmer erhalten vom Marktbetreiber am Tag der Anmeldung eine
Quittung mit spezifischer Standnummer mit welcher der Stand dann am Markttag
morgens selbstständig gefunden werden kann. Die Standnummer ist auf den mit Kreide durchnummerierten Tischen zu finden.
Der Anspruch auf einen bestimmten Standplatz (zum Beispiel Eck stand) ist leider ausgeschlossen.
Ist der Stand angezahlt worden, ist die entsprechende Quittung am Markttag mitzubringen. Der Gesamtpreis ist unmittelbar nach dem Aufbau faellig und wird im Laufe des Tages vom Flowmarktpersonal vor Ort kassiert.
Beim Aufbau ist umbedingt darauf zu achten, den Fussweg und die Strasse nicht zu versperren, sodass immer eine Gasse frei bleibt.
Das Marktgelaende zwischen Liberda – und Nanssenstrasse ist von der Liberdastrasse aus zwischen 8:30h und 9.45h zur Be – und Entladung
zu benutzen. Einfahrt: Liberdastrasse! Nach der Entladung sind die Fahrzeuge
unverzüglich umzuparken. Auf dem Markgelände zu parken ist nicht erlaubt. Das Betreten des Veranstaltungsgeländes erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung des Veranstalters gegenüber Ausstellern und Besuchern ist ausgeschlossen, außer bei einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung des Lebens, des Koerpers und der Gesundheit. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verlust, Diebstahl oder Beschaedigung

der vom Aussteller oder Besucher eingebrachten Sachen/Waren.

Bei vorzeitigem Abbruch der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt ( Starkregen, Sturm, Hagel, Überschwemmung) erfolgt keine Erstattung der Platzgebuehren.

Der Nowkoelln Flowmarkt ist ein privates Unternehmen. Der Veranstalter, sowie seine Vertreter haben das Hausrecht und sind der Stadt Neukölln gegenueber verpflichtet. Jeder Handelnde erkennt mit der Belegung des Platzes und deren Bezahlung diese Marktordnung an. Den Anweisungen des Veranstalters oder seinen Vertretern
ist dementsprechend unverzueglich nachzukommen. Verstöße gegen diese Marktordnung können einen Platzverbot zur Folge haben. Diese auszusprechen sind auch
die Vertreter des Veranstalters berechtigt.
Der Gerichststand ist Berlin.
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Marktordner, an unseren Informationswohnwagen oder an das Marktbüro via info@nowkoelln.de

Ihr Veranstalter Michael M.R. Groß